Offener Kanal Schleswig-Holstein

Schriftzug

Medienlernen heisst: Medien machen lernen.

Der Offene Kanal vermittelt Medienkompetenz
 Angebote   
 für

AV   (Audiovisuell)      
= TV&Radio   
MM
(MultiMedia)= Web, Handy, Games
AV & MM
Schulen SET-Module2 Medien AG
SchulMedienTag
"Projektwoche"1
MedienSchule
MedienErzieher
MedienDual
MediaLogbuch
Jugendtreff & KiTa
    MedienCheck KiTa
MedienCheck Jugendeinrichtung
MedienErzieher

KG-WebTreff3
MedienFirm
Lehrkräfte
& Multi-plikatoren
GameTreff
SET-Module2
FilterCafé


LehrerWebLotse
MedienErzieher
Das Medienspiel
Erzieherfortbildung
Quick'n dirty
MediaLogbuch
Schüler & Jugend-
liche
MeerBlicke
Fischauge
Floh im Ohr
Kiel-Burger
JugendHandyL5
SchülerMedienL6
Medienzimmer7
OJMedienCamp4
MediaLogbuch
Schul-
klassen & Jugend-gruppen
MachtMedienMacht
Schein&Sein
SchulFernsehWoche
OK-RadioTag
  Projekt
- in Schule
- im OK

Das Medienspiel
OK-Klassenquiz

Eltern   GameTreff
WebTreff
FilterCafé
EA durch EML8
MedienDoc
Das Medienspiel
 Senioren SeniorenRedaktion
SenNet Kiel9
Senioren Wii
 















1 Projektwoche Medien
2 SchulEntwicklungsTag-Module
3 Kabelgesellschaften
4 OstseeJugendMedienCamp
5
JugendHandyLotse
6
SchülerMedienlotse
7 Fliegendes Medienzimmer
8
Elternabende durch ElternMedienLotsen
9
SeniorenNet Kiel

Der Offene Kanal bietet viele Wege zu mehr Medienkompetenz. Aber was ist das eigentlich, Medienkompetenz?

A: Aus der Sicht der Wissenschaft:
Im Offenen Kanal gilt das Prinzip der aktiven Medienarbeit - wer Medien selbst macht ("Partizipationskompetenz"), nimmt Medien auch anders wahr ("Rezeptionskompetenz") und versteht Medien besser ("Sachkompetenz"). Alles zusammen bezeichnet man als "Medienkompetenz".

B: Aus der Sicht des Medienrechts:
Der Offene Kanal wird aus Rundfunkgebühren finanziert, und aus Rundfunkgebühren muss auch Rundfunk werden. Mit einer Ausnahme: Maßnahmen zur Vermittlung von Medienkompetenz - das ist in den Vorschriften, die die Verwendung des Rundfunkbeitrags regeln, ausdrücklich vorgesehen.


Weitere Angebote:

In der OK-Medienakademie sind alle Angebote zusammengefasst, für die ein OK-internes oder ein externes Zertifikat vergeben wird.

Während der Schule sowie vor oder während des Studium oder der Ausbildung sind heutzutage Praktika zu absolvieren. Der Offene Kanal bietet die Möglichkeit, im Praktikum das Medienwissen zu vertiefen.

Darüber hinaus bietet der Offene Kanal eine Ausbildung zum  Mediengestalter Bild/Ton und ermöglicht damit dem professionellen Nachwuchs eine wichtige Qualifizierung.